Liebe Mitglieder der HSG München West,

pünktlich zum Beginn der Vorweihnachtszeit habt Ihr die Möglichkeit, Euch bei unserem Kooperationspartner weplayhandball.de mit neuen Sachen auszustatten. Satte Rabatte von 20% bis 40% auf alle Sporttextilien, Sportschuhe und Fashionartikel warten vom 01.12.2016 bis 08.12.2016 auf. Alle Infos sind HIER nochmal zusammengefasst.

Eine ruhige und erfolgreiche Vorweihnachtszeit wünscht Euch
Das Team der HSG München West

07.05.2016 - A-Jugend

Erstes Spiel - schwerster Gegner. Mit Altenerding hatten wir wahrlich keinen lockeren Auftakt, zumindest auf dem Papier. Immerhin war Altenerding in der Quali zur A-Jugend Bundesliga gescheitert und hatte durchaus höhere Ansprüche.
Von Anfang an lief das Spiel auf Augenhöhe, auch wenn die Altenerdinger immer mit einem oder zwei Toren im Voraus waren. Mitte der zweiten Halbzeit konnten wir dann erstmals ausgleichen. Nun lief das Spiel bis zum Ende - Ausgleich Führung, Ausgleich Führung und so endete das Spiel zweier völlig gleichwertiger Mannschaften leistungsgerecht 18:18.
Nach dem Spiel Dittmansried/Altusried gegen Heilsbronn deutete es sich schon an, dass das Turnier zwischen Altenerding und der HSG entschieden wird.
Die Spiele gegen Dittmansried/Altusried und Heilsbronn wurden von beiden Mannschaften gewonnen, so dass bei Turnierende Altenerding und die HSG punktgleich mit jeweils 5:1 Punkten an der Spitze standen. Die Ausschreibung sieht vor, dass 1 und 2 in die nächste Runde Bayernliga gehen. Sollte die Platzierung wichtig sein, soll mit Siebenmeterschiessen der Gruppenerste ermittelt werden. Nach Rücksprache mit dem Staffelleiter wurde dann vorsichtshalber ein solches veranstaltet, das wir leider mit 6:5 verloren haben. Wie es nun weitergeht ist noch völlig unklar.

08.05.2016 - B-Jugend

Völlig überraschend konnte sich auch die B-Jugend in ihrer Quali durchsetzen. Sie kamen nicht etwa eine Runde weiter, nein sie dominierte ihre Gruppe, wurden erste und sind somit direkt für die Bezirksoberliga qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch zur ÜBOL (bezirksübergreifende Bezirksoberliga).

23./24.04.2016 - Großer Kampf, schwache Spiele und viel Glück

Die A-Jugend konnte sich nach beherztem und gekonntem Spiel in der Landesligaqualifikation mit BHC Königsbrunn, SG Süd/Blumenau und TSV Allach durchsetzen und den ersten Platz belegen. Sämtliche Spiele bewegten sich auf hohem Niveau und der Spielplan bestimmte als letztes Spiel das Aufeinandertreffen der beiden ungeschlagenen Mannschaften – also ein echtes Endspiel. Nach einer 7:1 Halbzeitführung konnten wir uns letztlich gegen den TSV Allach mit 13:11 durchsetzen. Die nächste Qualifikation bestreiten die A-Jugendlichen nun in der Bayernliga. GLÜCKWUNSCH!!!!

Die C-Jugend, überwiegend gerade aus der D-Jugend aufgestiegen, bestritt ihre ÜBOL Qualifikation zur gleichen Zeit bei Schwabing. Die Jungs gingen sang- und klanglos unter. Aufgrund der unengagierten Spielweise, der jeglichen Einsatz und Kampfgeist vermissen ließ, fiel die C als Letzter aus der Wertung und wird die nächste Saison in der Bezirksliga kämpfen müssen.

Die B-Jugend trat in Taufkirchen an. Für sie gilt selbiges wie für die C. Lasches Abwehrverhalten, wenig Durchschlagskraft im Angriff. Gegen Pullach reichte es zu einem Unentschieden, so dass ein Siebenmeterwerfen über den letzten bzw. vorletzten Platz entscheiden musste. Das konnten die Jungs dann für die HSG entscheiden und spielen weiter in der ÜBOL-Quali.

 

Stellvertretend für die vielen Unterstützer unserer Aktion "HSG München-West hilft!" konnten Abteilungsleiter Werner Dunzinger und Felix Becker von der 1. Herrenmannschaft dem Flüchtlingshilfeverein "Münchner Mentoren e.V." am Rande des letzten Spieltags die Erlöse aus der Tombola übergeben. Auch 2 Wochen nach der Sammelaktion waren die Initiatoren des Spendenaufrufs „begeistert über die positive Resonanz und die Hilfsbereitschaft, die ihnen entgegengebracht wurde“. Frau Wenninger von den Münchner Mentoren nahm die Spende dankend entgegen und freute sich sehr über die 400 €, die nun der Arbeit mit unbegleiteten Flüchtlingskindern zu Gute kommen.
Die HSG München-West bedankt sich nochmal ganz herzlich bei Ihren Partnern und Sponsoren, den Unterstützern und Spendern sowie bei den vielen Freiwilligen, die unsere Aktion zu einem großartigen Erfolg werden ließen.
Weitere Infos zur Initiative: http://muenchner-mentoren.de/